Germanwings Kreditkarte test

Englishwings Kreditkarten-Test

Man kann sie jedoch nicht in bar bezahlen, sondern nur mit einer Kreditkarte. "Sie sagte: "Wir wissen, dass es ein Fehler mit Germanwings gibt."

Mit Lufthansa-Passagieren, deren Reise nicht über die Hubs in Frankfurt oder München erfolgt, ist die Veränderung bekannt: Im Verlauf des vergangenen Jahres wurden sämtliche dezentrale Flugverbindungen, ob aus Düsseldorf, Berlin, Stuttgart oder Hamburg, auf die Tochter Germanwings umgestellt. Seitdem müssen die Fahrgäste der billigsten Klasse das Mindestmaß an Bewirtung in Gestalt eines Imbisses und eines Drinks an Bord einkaufen.

Auf den bisher von der Lufthansa geflogenen Routen können Sie endlich günstige Einwegtickets nachempfinden. Zum anderen kann bei Germanwings die Boarding Card 72 Std. vor der Abreise zu Haus ausgedruckt oder auf ein Handy übertragen werden - und nicht nur 23 Std. früher wie bei Lufthansa.

Die Germanwings hat das Reisen nicht nur spürbar, sondern auch günstiger gemacht: Auf einigen Strecken kostet das Flugticket nur 33 EUR. Mit der neuen Kooperation zwischen Lufthansatochter und Germanwings ist also alles in Ordnung? Wenn vor ein paar Tagen auf der Lüfte. Im Internet findet sich eine Anbindung der Fluggesellschaft von Hamburg über München zu meinem Reiseziel in Oberitalien.

Rückfahrt nach Hamburg, wir verlassen Spanien wie erwünscht mit einer Nonstop-Verbindung und Germanwings Flugnummer. Das Ganze versuche ich zwei Std. später noch einmal - allerdings mit dem gleichen enttäuschenden Ende. Nachdem ich die Wartezeit, die mich über alle neuen Premium-Leistungen der Lufthansa informiert, durchlaufen habe, durchspiele ich die Reservierung zum dritten Mal schrittweise mit einer Frau am anderen Ende der Linie.

Dazu benötige ich mein Kennwort und die Kreditkartenprüfnummer meiner Kreditkarte, die ich ausgeben muss - und mich über mich selbst nachdenken. "Ist etwas mit Ihrer Kreditkarte nicht in Ordnung? Ich übergebe der Sachbearbeiterin der nächsten Telefonhotline wieder meine Reiseanfragen - und sie kann die Hin- und Rückflüge sogar so buchen, wie sie mir drei Autostunden vorher auf der Webseite gezeigt wurden.

Die Problematik der Buchkombination von Lufthansa und Low-Cost-Airlines ist ihr wohl bekannt. "â??Wir wissen, dass es ein Ãrgernis mit Germanwings gibtâ??, sagt sie kurz. In einer Presseerklärung der Lufthansa vom Frühjahr 2015, nachdem die letzten Strecken nach Zürich am Düsseldorfer Airport auf Germanwings umgestellt wurden, heißt es nur: "Eines der grössten Bauprojekte in der Firmengeschichte wurde damit planmässig und planmässig realisiert.

Am Vortag hatte ich glücklicherweise die zweistellige Reservierungsnummer aufschrieben. Mit 13 Std. war das Topic endlich fertig. Die Lufthansa mit Amadeus, Germanwings mit Navitaire. Im Anschluss an den Online-Check-in ging ich zum Hamburg Airport, um das Gepäck von Germanwings einzuchecken und präsentierte dem Bodenpersonal eine überraschende Aufforderung.

Ich gebe meinen Reservierungscode heraus, schüttele den Kopf und gehe zum Gepäcktisch, sie würden es in Ordnung bringen. Zum Schluss kann ich die Frau zum Handeln überreden: Sie griff nach dem Handy, unterhält sich mit Kolleginnen und Kollegen von Germanwings, mit anderen am Gepäcktisch, und dann trabe ich mit meinem Gepäck zurück in die Gepäckausgabe-Schlange.

Die Mitarbeiter am Check-in waren jedoch nicht zufrieden: Sie konnten meine Reservation nicht "im Netz sehen", entschuldigte sich der Gentleman am Schalter. "â??Wir sind Lufthansa-Mitarbeiter, die Germanwings zum Einchecken zur VerfÃ?gung gestellt werden und mit einem völlig anderen Reservationssystem auskommen. Falsche Welt: Waren die neuen Germanwings nicht die ersten, die alles günstiger am Himmel und auf dem Land auslagern?

Schon bald wird die Konfusion noch größer: Mit sofortiger Wirkung tritt eine weitere Lufthansa-Tochtergesellschaft in das Unternehmen ein: Die Billigfluggesellschaft E. W. E. vertreibt die Flugzeuge für Germanwings.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum