Girokonto Bonus

Kontokorrentbonus

Können Sie Ihr Girokonto überziehen? Ändern, sparen, Boni sammelnSparen Sie sich die Gebühren: In der Vergangenheit war es üblich, dass Sie eine minimale monatliche Einzahlung auf Ihr Girokonto haben. Finden Sie heraus, wo Sie ein kostenloses Girokonto mit Startguthaben oder Bonus erhalten können.

Girokonto-Bonus: Vorteile oder Ausbeutung?

Nicht immer ist die Kontokorrent-Prämie vorteilhaft, da sie oft an Konditionen gebunden ist. Kürzlich haben Bankkonten öfter für die Prämie geworben, die Sie für die Kontoeröffnung erhalten. Bei neuen Kunden sind manchmal bis zu 100 EUR an Giroprämien möglich. Es gibt jedoch ein paar Punkte, die Sie vor der Kontoeröffnung berücksichtigen sollten: Es gibt einige lukrative Angebote sowie einige, bei denen Sie trotz der Girokontoprämie ausgeben.

Häufig sind die Beiträge an weitere Konditionen geknüpft: Bei einigen Kreditinstituten ist z. B. eine Mindesteinzahlung erforderlich. D. h. innerhalb eines gewissen Zeitraums muss ein bestimmter Betrag auf das Bankkonto eingezahlt werden, um die Kontokorrent-Prämie zu erhalten: Bei anderen Kreditinstituten ist die Einrichtung eines anderen Benutzerkontos erforderlich. So verlangt die Palästinensische Autonomiebehörde von Ihnen zum Beispiel, dass Sie eine Einlage und einen Vertrag mit einem Bausparer haben, um den vollständigen Bonus zu bekommen.

Alternativ zur Kontoeröffnung ist der Erwerb von Genussrechten möglich: In der Sparda-Bank Nürnberg zum Beispiel bekommen neue Kunden eine Aufschlag von 100 EUR - wenn sie vorher einen Kooperationsanteil für 52 EUR erstehen. Es gibt aber auch Kreditinstitute, bei denen Sie eine fixe Kontogebühr zahlen - es sei denn, Sie haben ein gewisses Mindestabnahme.

Sie sollten auch auf die Gebühren für Kreditkarten achten: So belastet z. B. die Postfiliale Giro Plus die Karte mit einer jährlichen Gebühr von 22 EUR. Bei der Auswahl eines neuen Bankkontos sollten Sie auf jeden Fall die nachfolgenden Aspekte berücksichtigen: Kontobuchungsgebühren Oft nur für Mindesteinnahmen nicht; ein Kontowechsel kann sicherlich Bargeldeinsparungen bringen - zum Beispiel, wenn Ihre Hausbank Gebühren für die Kontoführung berechnet.

Sie sollten aber im Voraus auf die Konditionen achten, zu denen das Spielerkonto und die Prämien verknüpft sind. Achten Sie darauf, das Feingedruckte zu lesen. Darüber hinaus sollten Sie sich Gedanken darüber machen, was für Sie von Bedeutung ist: Ein persönliches Gespräch? Einen Überblick über die für den Kontowechsel wichtigen Aspekte finden Sie in unserem Beitrag "Eröffnung eines Girokontos: 5 Hinweise zur Kontowahl".

Wenn nicht, empfehlen wir dir, nach einem anderen Account zu schauen. Den besten Weg, Ihr bestehendes Benutzerkonto zu kündigen, finden Sie in unserem Blog-Artikel "Girokonto kündigen":

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum