Santander 5000 Euro Kredit

Darlehen Santander 5000 Euro

Über Santander Consumer habe ich 5.000 Euro finanziert. Die Bank 5,30 Prozent mit einer Laufzeit von 24 Monaten und einem Darlehen von 5.000 Euro. Obwohl viele Banken im Internet mit fast 4,00% Kreditzinsen werben, bekommt sie praktisch niemand. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich online für 5000 Euro bei der Bank beworben. Meiner Meinung nach kann die Monatsrate auf höchstens 60 bis 65 Euro reduziert werden.

Die Gründe, warum es für Santander so leicht ist, 7 Mrd. Euro einzusammeln: Die Bank ist nach der Pleite der Popularen.

Gegenwärtig ist das englische Pfund noch immer die wichtigste Währung, die seit Anfang des Jahres am meisten aufwerten konnte. Weil die Hoffnung, dass Teresa May das Ganze mit dem Brustkorb irgendwann noch schaffen würde, Wochen lang half. Das gilt auch für die Kursentwicklung des Pfunds. Ab Ende 2018 herrschte diese euphorische Stimmung und führte das Kurspfund gegenüber dem US-Dollar von 1,25 auf über 1,33 in der Hochsaison am vergangenen Wochenende.

Seither ist das britische Pfund auf derzeit 1,3052 gesunken, da die Zeit bis zur Einführung von Breakit (Ende März) nun immer kürzer wird. Ein bremsender Deal, ein knallharter bremsender Deal ohne Deal? Übrigens.... "Brexit mit einem Deal" heißt nicht, dass alles geklärt ist. "Deal heißt nur, dass Großbritannien dann noch einige Jahre de facto in der EU bleiben, weiterhin Beitragszahlungen leisten, sich weiterhin an die EU-Gesetze zu halten hat - nur dass man in Brüssel nicht mehr präsent ist und nicht mehr im Europäischen Parlament und in der Europäischen Komission wählen darf.

Ob sich Theresa May bei einer Brexitverschiebung auf elegante Weise betrügen möchte, weisen wir hier noch einmal auf unseren Beitrag hin. Das Europäische Parlaments soll bis zum 11. Mai über den bereits vorliegenden Vorschlag von Theresa May beschließen, der bereits im Jänner mit deutlicher Stimmenmehrheit abgewiesen worden war. Gehen wir davon aus, dass das Europäische Parlaments dieses Abkommen bis zum 11. Mai noch einmal ablehnen wird, wird es in Kürze darüber entscheiden, ob es einem strengen brexitischen Vorgehen zustimmt.

Ich glaube auch nicht, dass es dafür eine Mehrheitsentscheidung im Europäischen Haus gibt. Ich schätze also, dass auch diese Wahl fehlschlägt. Das weiss sie auch. Dann wird es wahrscheinlich am kommenden Freitag, den 13. Mai, eine dritte Stimme im Plenum geben. Sie würde wahrscheinlich einer solchen Anfrage nachkommen. Wenn man die englische Presse-Landschaft in diesen Tagen und die aktuellen Kommentare von Analysten betrachtet, dann sieht es mehr und mehr so aus, als würde Teresa May am kommenden Donnerstag bekommen, was sie will.

In den vergangenen Tagen war die euphorische Stimmung in Kilogramm mehr als erstaunlich, wenn man sich die Fakten ansah. Zuletzt sagte Theresa May zuvor in einer Ansprache in einer Stadt mit 71% der Brexit-Anhänger, dass die anstehenden EU-Entscheidungen in den nächsten Tagen einen großen Einfluss auf das Abstimmungsergebnis (in London) haben würden.

Der Mai wird wahrscheinlich noch lange spielen und die Parlamentarier in London mittelbar weiter erschrecken, so dass sie sich wenigstens am kommenden Donnerstag darauf einigen, dass der Mai eine Vertagung des Rücktrittsdatums in Brüssel beantragen kann.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum