Tabbt

Registerkarte

Geld ist der Beginn der Freundschaft" ist das Motto des Fintech-Start-ups Tabbt, und es bringt einen ganz anderen Aspekt in das Bankgeschäft. Das Tabbt ist Hamburgs beste Finanz-App! Mit Tabbt kannst du die täglichen Kosten mit deinen Freunden teilen. out (Zusammenfassung, du kannst den Haken drin lassen) mit mir und vielen anderen funktioniert oder es tabelliert viel schneller wieder ein.

Beitragszahlungen

Die Tabbt wird als Hamburgs bester Apple Store ausgezeichnet! HANSEMOBILITY: *Drumroll* Heute Nacht ist die große Nacht der Anwendungen in der AHK. Anwendungen in 6 Sparten mit einem Gewinngeld von bis zu 5.000,- ? gee....hrt. Diese Start-ups sind für den heurigen Applikationswettbewerb nominiert: ..... Allen Bewerbern wünsche ich viel Erfolg und drücke die Finger!

Die besten und originellsten Anwendungen werden am Dienstag Abend in der Hansestadt ausgelesen.

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Symbol und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt.

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn erneut twittern. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren. Gib deine Meinung über einen Twitter auf. Die Antworten sind vielfältig.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich direkt.

tabbt-archive

Money is the beginning of friendship' lautet das Leitmotiv des Fintech-Start-ups Tabbt und eröffnet dem Bankengeschäft einen ganz anderen Blick. Ein cooler, lockerer Gedanke, bei dem es sich nicht nur um Geldüberweisungen handelt, sondern um zusammen gelebte Veranstaltungen, wie z. B. eine Reise oder sogar nur eine Taxidurchfahrt mit einem Freund! In unserem Fintech-Dossier können Sie mehr über die Hamburgischen Fintech-Szene und ihre Start-ups erfahren.

Mit uns sprachen die beiden Firmengründer Jan Michaelis und Lucas Romero über ihre Überlegungen hinter dem Start-up. "Hamburg muss sich als fintechnischer Standort überhaupt nicht verstecken", sagte Mariusz Bodek von der .comdirect Startgarage bei der jüngsten Between the Towers-Event. So auch die Meinung von finalletter und beahaus, die vom 11. bis 16. November die erste dt. Fintech-Woche in Hamburg ausrichten werden.

In diesem Jahr fand die Soziale Medienwoche unter einem Start-up-Star statt und wir durften mithelfen, dass sie glänzt. Es war auch in diesem Jahr wieder: Welcome to the start up day at the Soziale Medienwoche. In diesem Jahr sollte der Start-up Day noch besser werden, deshalb sind wir sehr froh, dass zwei weitere Kooperationspartner an Bord gegangen sind.

Zusammen mit AKRA und dem Beta-Haus und anderen Start-up-Enthusiasten gab es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit interessanten Gesprächen, Diskussionsrunden und natürlich einer PARTY! Einen Überblick darüber, was in diesem Jahr im SMWHHH-Programm zum Themenbereich Start-ups zu sehen war, erhalten Sie hier in der Gesamtübersicht. Bei der Initiierung der #StartupDay of Soziale Medienwoche im Jahr 2014 dachten wir nicht, dass aus vier Vorlesungen 18 und vielen neuen Partnern im nächsten Jahr werden würden.

Dies ist ein weiteres Indiz für die Stärke Hamburgs als Start-up-Standort und die Wichtigkeit der sozialen Medienwoche insgesamt. Vielen Dank an alle Referenten und Kooperationspartner wie AKRA und Beta-Haus und insbesondere an die Hamburger Soziale Medienwoche.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum