Sberbank Russland

Die Sberbank Russland

Den aktuellen Aktienkurs der Sberbank of Russia und weitere Informationen wie das Sberbank of Russia Chart finden Sie hier. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Sberbank Russlands" - English-German dictionary and search engine for English translations. Du überweist oder erhältst Gelder aus dem In- oder Ausland an: Sberbank in Russland? Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Sberbank of Russia" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Transfers nach Russland sind nicht immer möglich, insbesondere in dem derzeit kritischen Umfeld.

Schweine- und Ehebruchverbot für Sberbank-Kunden?

Die russische Sberbank wird von nun an auch nach dem Scharia-Recht operieren - das so genannte Islamic Bankwesen. Sie will in ihren Geschäftsstellen "islamische Schalter" eröffnen, in denen die Kundschaft nach Sharia-Standards, d.h. nach den Standards des Partnerbankings, das den muslimischen Anforderungen Rechnung trägt, betreut wird.

Das hat Oleg Ganeyev, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Nationalbank, am vergangenen Wochenende im Newsportal angekündigt. Ihm zufolge wollen die Russische Nationalbank und die Islamic Banks for Development bei diesem Neuanfang mitwirken. Wenn es der Sberbank gelingt, die muslimische Praktik überall verfügbar zu machen, wird sie der Nationalbank einen Millionenmarkt öffnen, den sie bisher verpassen musste, sagte Ruslan Sagiev, Leiter der juristischen Abteilung des Verbandes der muslimischen Entrepreneurs der Rußländischen Förderation, in einem Interview mit "Ridus".

"Bisher konnten sich die praktizierenden Moslems schlichtweg nirgendwo hinwenden, um Bankprodukte zu erstehen. Die islamischen Bänke würden keine Zinszahlungen erheben, sondern ihre Erträge unmittelbar aus den Geschäftsprojekten beziehen, in die sie Mittel einbringen. Die Expertin erklärte auch, dass die Bankkunden keine Verzinsung ihrer Bankguthaben bekommen würden, außer dem Zinssatz entsprechend der vom Land festgesetzten Teuerungsrate.

"â??Diese Regeln sind fÃ?r Moslems genauso verbindlich wie z.B. das Verbots, mit Schweinen zu fressen, zu klauen oder zu ehebrechenâ??, konkretisiert Nagiev. Inwiefern können muslimische Bankiers dabei ein profitables Unternehmen führen? Die Expertin erläutert dies wie folgt: "Ein Muslim zum Beispiel will ein Automobil oder eine Ferienwohnung erstehen.

Wenn ihm eine normale Hausbank einen zinsgünstigen Darlehensbetrag bewilligt, wird ihm von einer islamischen Hausbank das Fahrzeug oder die Ferienwohnung mitgebracht. Die Gewinne der Banken resultieren daraus, dass sie die Ferienwohnung für eine bestimmte Menge an Geld vom Baumeister erworben und dann für eine andere, größere Menge an den Mieter veräußert haben. "Es ist nachvollziehbar, dass die Nationalbank beabsichtigt, "Sharia-konforme Filialen" zu eröffnen, um weitere Mittel aus der Gesellschaft zu gewinnen, aber dies kann die Fragestellung aufwerfen, ob diese Praktik mit der aktuellen Rechtslage übereinstimmt, bezweifelt Alexander Abramov, Professor an der Professur für Kapitalmärkte und Marktinvestments an der Moscow School of Economics.

"Anders als beispielsweise Kasachstan, dessen Bankgesetz ein zusätzliches Kapital über das islamische Bankwesen beinhaltet, fehlen diese Begriffe im russischen Bankrecht und auch im Bürgerlichen Gesetzbuch. Wie die gleiche Volksbank auf dem Gebiet eines Staates nach verschiedenen Standards arbeiten kann, ist nicht klar. Etwa 25 Mio. Moslems sind in Russland ansässig.

Der Dienst der "islamischen Filialen" der Sberbank wird jedem russischen Staatsbürger zur Verfügung stehen, auch wenn er Schweine frisst und ehebricht. Banker sind keinesfalls dazu neigen, das Credo ihrer Klienten zu testen. Die russischen Staatsbürger sind alle gleich. Prof. Abramov hebt hervor, dass es für die Kreditinstitute nicht von grundlegender Wichtigkeit ist, ob sie Zinsen auf Kredite erhalten oder nicht, da sie ihren Ertrag vor allem durch die Investition der eingesetzten Mittel erwirtschaften.

"â??Eine Bankgesellschaft kann in einem LÃ?nder oder einer bestimmten Gegend nach maÃ?geblichen Islamstandards tÃ?tig sein und die eingeworbenen Gelder dann in einem anderen LÃ?nder anlegen, in dem die Sharia-Standards nicht anwendbar sind. Werden Gelder bei einer Hausbank eingezahlt, ist sie entpersonalisiert. Für die Kreditinstitute ist es daher viel bedeutender, ihren Kundenstamm zu vergrößern als ihre Kundschaft zu "melken".

Darüber hinaus gibt es eine riesige Anzahl von versteckten Praktiken im Finanzbereich, die es den Kreditinstituten ermöglichen, ohne formal gegen die Scharia-Verbote zu verstossen, nicht weniger effizient zu agieren als diejenigen Kreditinstitute, die sich nicht an diese Verboten halten", so der Sachverständige abschließend.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum