Ratenkredit ohne Einkommensnachweis

Teilzahlungskredite ohne Nachweis des Einkommens

Teilzahlungskredit ohne Nachweis des Einkommens und der Vorteile. Eine Ratengutschrift ohne Einkommensnachweis bringt natürlich auch dem Antragsteller einige Vorteile. Außerdem müssen keine Einnahmen deklariert werden, um die notwendigen finanziellen Mittel zu erhalten. Gewährt eine Bank ein Ratenkredit ohne Einkommensnachweis, kann sie den Kreditantrag schneller bearbeiten, da die Prüfung der eingereichten Gehaltsabrechnungen entfällt.

Ratenkredite ohne Einkommensnachweis """ TÜV-geprüft "" 100.000 Darlehen ausgezahlt 11/2018

Der Begriff Ratenkredit bezeichnet, dass ein Konsumentenkredit in Monatsraten zurÃ? Weil sich die Hausbank über die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers erkundigen muss, verlangt sie in der Regel einen Ertragsnachweis. Auffallend ist, dass die Darlehensgeber zunehmend auf die Übermittlung von Unterlagen über die Einkünfte ihrer Bewerber und das vertrauensvolle Verhältnis zu den im Darlehensvertrag enthaltenen Informationen verzichtet haben.

Gewährt eine Bank ein Ratenkredit ohne Einkommensnachweis, kann sie den Darlehensantrag rascher abwickeln, da die Überprüfung der vorgelegten Lohnabrechnungen nicht erforderlich ist. Insbesondere bei der Kreditaufnahme im Netz und dem Versand der erwünschten Dokumente als Akte gibt es auch die Chance auf eine leichte Verfälschung von Dokumenten. Insbesondere bei Sofortdarlehen, die die Kreditanstalten innerhalb von zwei Bankwerktagen nach Antragstellung auszahlen werden, ist es üblich, auf den Nachweis der Erträge zu verzichten.

Ratenzahlungen werden von Versandhändlern üblicherweise als besondere Form des Ratenkredits ohne Einkommensnachweis genehmigt. Dies trifft nicht immer zu, wenn sie die Abschlagszahlung nicht unmittelbar mit dem Kunden bearbeiten, sondern dafür sorgen, dass der Kunde einen Kredit bei einer Hausbank aufnimmt. Die Tatsache, dass immer mehr Kreditinstitute aus praktischen Erwägungen einen Ratenkredit ohne Einkommensnachweis gewähren, heißt nicht, dass sie auf ihr Recht auf Feststellung ihres laufenden Vermögens verzichtet haben.

Die Kreditnehmerin ist unabhängig davon, ob die Prüfung nicht durchgeführt wurde, zu richtigen Informationen im Antrag auf Kreditvergabe angehalten, zumal unrichtige Informationen mit gravierenden Folgen behaftet sind. Sofern der Darlehenskunde seine Zahlungen regelmässig leistet, sind vorsätzlich falsch gemachte Aussagen im Kreditgesuch nicht erkennbar. Treten jedoch bei der Rückzahlung des Darlehens Unstimmigkeiten auf, wird die Hausbank genau hinschauen und anschließend die Informationen im Antrag auf ein Darlehen überprüfen.

Stellt sie vorsätzlich Falschforderungen fest, kann sie das Darlehen stornieren und die unverzügliche Tilgung fordern, auch wenn der Darlehensnehmer mit weniger als zwei Tranchen in Verzug ist. Darüber hinaus reichen die Darlehensgeber oft eine Strafanzeige wegen Betrugs ein, wenn in der Kreditanfrage unzutreffende Informationen festgestellt werden. Im Falle von Vorbestrafungen tragen die Gerichtshöfe der Tatsache Rechnung, dass die Nationalbank durch den Wegfall der Einkommensnachweispflicht und der Bewährung einer auf Bewährung beruhenden Strafe betrugserleichternd eingegriffen hat, was jedoch als Vorstrafen angesehen wird.

Ein weiteres Problem falscher Informationen im Antrag auf Kredit ist, dass er als Begründung für die Ablehnung der Entlastung von Restschuld nach einem Privatkonkurs angesehen wird. Es ist jedoch in Ordnung, dass der Darlehensnehmer bei einem Ratenkredit ohne Einkommensnachweis neben seinem Haupteinkommen auch alle Nebeneinnahmen ausweist, auch wenn die meisten Kreditinstitute dies in ihren Haushaltsrechnungen nicht mitberücksichtigen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum