Norisbank Mastercard Direkt

Die Norisbank Mastercard Direct

mit meinen Enkeln (noris Sparcard) sowie einer Kreditkarte (MasterCard). Eine kostenlose Mastercard-Kreditkarte kann auf Wunsch von der Bank ausgestellt werden. für schnelle Überweisungen und die Online-Zahlungsmethode paydirekt. Der Kunde erhält in diesem Fall eine MasterCard, wenn die Kreditwürdigkeit angenommen wird. Visa oder Mastercard werden in der Regel von den Direktbanken als Kreditkarten auf das Girokonto ausgestellt.

Kreditkarten - Neueste Presseinformationen & Presseinformationen - Aktuellste Presseinformationen & Neuigkeiten

Bargeldloses Zahlen ist Teil des täglichen Lebens. Bei einer Visakarte wie der Deutschen Kreditkarte Classic sind weltweite kontaktlose Zahlungen und Bargeldbezüge kein Problem. Die meisten gängigen Zahlungsmittel können nun auch für das kontaktlose Zahlen verwendet werden. Sie wird nur an das NFC-fähige Endgerät gebunden. Das Auszahlen von Geldern ist ebenfalls eine der Grundfunktionen dieser Kreditkarte.

Der Clou: Besitzer einer Classic Germany Karte bezahlen nie eine Jahresentgelt. Neue Kunden der Deutschlandkreditkarte Classic bekommen derzeit ein Anfangsguthaben von 30 EUR*. * Kunden, die eine Deutschlandkreditkarte Classic online bestellen und ihre Karte in den ersten 4 Kalenderwochen nach Erhalt der Karte verwenden, bekommen innerhalb von 6 Kalenderwochen nach der ersten Nutzung der Karte ein Anfangsguthaben von 30 auf ihr Kreditkarrenkonto überwiesen.

Zu den neuen Kunden gehören Bewerber, die in den letzten 24 Monate vor Einreichung der Online-Bewerbung kein Kreditkartenkonto bei der Hanseatic Bank geführt haben. Kommanditgesellschaft (2004 als Einzelfirma gegründet) ist bei VISA und Mastercard, z. Hamburg, tätig, z. B. Hamburg, 22. Juli 2018 - Am 16. Juli erhielt die deutsche Kreditkarten-Klassik den Zinspreis 2018 in der Rubrik "Freie Karte ohne Girokonto".

Dabei überzeugte die Karte als Gemeinschaftsprodukt der Hanseatic Bank und des Karteninitiators pay Sol die Fachjury mit den besten Bedingungen und einem ansprechenden Dienstleistungspaket. "â??Wir Ã?berzeugen die Juroren mit der Classic Germany Karte nicht nur durch ihre gute Kondition, sondern auch durch unseren herausragenden Kundenservice. Es ist unser ständiges Bestreben, unseren Kundinnen und Kunden einen ausgezeichneten Kundenservice und interessante Finanzierungsprodukte anzubieten", sagt Michel Billon, Managing Director der Hanseatic Bank.

Der Deutschlandkreditkarte Classic ist eine international anerkannte Visa-Kreditkarte, für die es keine ständigen Jahres- und Kontoführungskosten gibt. Darüber hinaus erhalten die Besitzer der Classic Germany-Karte bis zu 15 Prozentpunkte Rückerstattung in den beteiligten Online-Shops der Hanseatic Bank Vorteilswelt sowie fünf Prozentpunkte Ermäßigung auf den Reisedienst beim Kooperationspartner "Urlaubswelt". Der Germany Credit Card Classic und seine Premium-Variante Germany Credit Card Silver sind im Netz unter www.deutschland-kreditkarte.de. verfügbar.

Rene Murowski, Teamleiter Online Marketing der Hanseatic Bank und Olaf Kerner, Managing Director von PaySol, sind erfreut über den Zinspreis 2018 in der Rubrik "Kostenlose Kreditkarten ohne Girokonto". Die Hanseatic Bank ist als private Bank mit Sitz in Hamburg deutschlandweit aktiv. 2005 erwarb die französiche Grossbank Générale 75 Prozentpunkte der Hanseatic Bank, während die Otto Group nach wie vor 25 Prozentpunkte hielt.

Sie hat sich auf vier Geschäftsbereiche spezialisiert: Konsumkredite, Depots, Versicherung und Factoring. Insbesondere mit ihren neuartigen Kreditkartenthemen bietet die Hanseatic Bank ihren Geschäftspartnern für jeden Vertriebskanal ein flexibles Finanzierungsmodell und gleichzeitig ein effektives Mittel zur Stärkung der Kundschaft. Weiterführende Information über die Hanseatic Bank finden Sie unter https://www.hanseaticbank.de.

Kommanditgesellschaft (2004 als Einzelfirma gegründet) ist bei VISA und Mastercard Veranlasser von Kreditkartenprogrammen, wie z.B. der renommierten Deutschland-Kreditkarte und dem Global-Kontos. Mit " Mastercard direkt " Bonn, 19.06.2018 | Cash ist nach wie vor ein deutscher Trendthema - vor allem auf Reisen. in Deutschland.

Dies ist das Resultat der aktuell durchgeführten norisbank-Studie zum Zahlungsverhalten im Feiertag. Gerade beim Packen von Koffern taucht also die Problematik der Reisekostenabrechnung vor allem im Auslandsbereich auf. Klare Bilanz der vorliegenden norisbank-Umfrage: Die Bundesbürger sind mit über 55 Prozentpunkten der Geldliebhaber im Sommer im Ferien. In den Ferien nutzen weitere 21,9 Prozentpunkte derjenigen, die lieber mit Barzahlung zahlen, nur ihre Kreditkarten, um Geld zu erhalten.

50,3 Prozentpunkte der Befragungsteilnehmer, die sich auf Reisen für die Kartenzahlung entschieden haben, verwenden sie, weil die Abrechnung simpel und unproblematisch ist und sie sich nicht darum kümmern müssen, immer Geld bei sich zu haben. Interessant: Die Kredikarte nimmt bei der Kreditkartenzahlung stark zu, während die Kredikarten bei der Verwendung für Bargeldbezüge stark an Wert einbüßen.

Aber was sind die Ursachen für die entsprechenden Präferenzen bei der Bezahlung mit einer Kreditkarte? Im Rahmen der vorliegenden norisbank-Umfrage sagten nur 16 und 16 in den Ferien, dass sie mit einer Kreditkarte bezahlt werden würden, weil sie befürchteten, Geld zu verlieren. Doch auch hier hat sich die Befürchtung des Kartenverlustes verringert, denn 2017 war der Anteil der Damen um knapp 5 Punkte höher.

Kostensteuerung mit " Mastercard direkt " Weltweite Durchgängigkeit und Ausgabenkontrolle sowie die Fähigkeit, kostenlos und kostenlos überall auf der Welt zu zahlen und zu beziehen - diese Kundenwünsche eröffnen den Kreditinstituten eine Vielzahl von Optimierungsmöglichkeiten für ihr Warenangebot. Mastercard direct" verbindet die Funktionalität einer herkömmlichen Karte mit der einer Debitkarte: "Mit der norisbank "Mastercard direct" profitieren unsere Kundinnen und kunden von vielen Funktionalitäten und den Vorteilen einer Karte und können gleichzeitig alle Bestellungen auf ihrem Scheckkonto immer in Echtzeit sehen", erläutert Maik Wennrich, Head of Product Management bei der norisbank.

"Mit der täglichen Belastung des norisbank Top-Leistungskontos haben die Kundinnen und -Kunden ihre Kosten immer im Griff. "Vor allem im internationalen Umfeld hat "Mastercard direct" klare Vorzüge gegenüber der Maestro-Karte. Gegen eine jährliche Gebühr von nur 24 EUR können norisbank-Kunden nicht nur global kostenfrei zahlen, sondern auch zwölfmal im Jahr an allen Automaten gratis Geld beziehen - auch international.

"Mastercard direct" ist daher nicht nur ein guter Urlaubsbegleiter für unsere Girokunden, sondern auch die ideale Erweiterung der norisbank Maestro-Karte, wenn kein Cash Group-Automat in der NÃ??he ist", sagt Dietrich. "Darüber hinaus können sie die Bankautomaten unserer Auslandskooperationspartner* und die Bankautomaten der Deutsche Bank in Deutschland kostenfrei für Bargeldbezüge und damit gebührenfrei benutzen.

" * International: Bank of America (USA), Barclays (Großbritannien, Kenia, Mauritius, Tansania, Simbabwe), BNP Paribas (Frankreich Übersee), Scotiabank und Bank of Nova Scotia (Kanada, Chile, Mexiko, etc.), Westpac (Australien, Neuseeland), TEB (Türkei) und BGL (Luxemburg). Gemeinsam mit dem Institut für Marktforschung Innofact AG befragte die norisbank 1.000 Menschen ab 18 Jahren, die die Bevölkerung nach Lebensalter und Gender repräsentieren.

norisbank - ein Konzernunternehmen der Deutschen Bankgruppe - ist eine hochmoderne Zentralbank, die ihren 560.000 Kundinnen und Endkunden 24 Std. am Tag, 7 Tage die Woch zur Verfuegung steht. Die norisbank sieht sich mit Rund-um-die-Uhr-Service - wo immer der Kundin oder der Kundin ist - und ganz ohne Anbindung an ein Geschäftsstellennetz und Geschäftsstellenöffnungszeiten als die intelligente "immer und überall" zu sein.

Zusätzlich zu den Grundangeboten - dem freien "Top Girokonto" und der freien Karte sowie dem preiswerten "Top Credit" - offeriert die norisbank ihren Kundinnen und kunden ein breites Leistungsspektrum: von der Anlage bis zur Versicherung. Das Darlehensangebot der norisbank ist auch für die WirtschaftWoche (Februar 2018) ein "TOP-Ratenkredit". Die norisbank erhielt im Jahr 2017 im Rahmen des umfangreichen Girokontovergleichstests der Universität Hamburg durch die Schenkung der Universität Hamburg an die Universität Berlin wiederum das begehrte Gütesiegel für ihr "kostenloses Konto ohne Bedingungen".

Ähnlich wie das Händlermagazin würdigt n-tv auch das norisbank Top-Girokonto mit dem Gütesiegel "Best Current Account 2018" oder "Top Current Account". Auch die Kreditkartenprodukte der norisbank erhielten im Jahr 2017 von Focus Money Top-Ratings. Der TÜV Saarland bestätigte Ende 2016 bei der norisbank die Anziehungskraft des Angebotes in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis mit der Bewertung "sehr gut".

Darüber hinaus wurde ihr im Juli 2017 von Germanlandtest und Focus Money das Gütesiegel "Safest Online Bank" und im MÃ??rz 2018 die "TOP App" verliehen. Ende 2017 hat die CHIP die norisbank unter anderem für die Dienstleistungsqualität ihres Angebotes mit "sehr gut" zertifiziert. Gelder entstehen durch die Verbuchung einer Hausbank. So ist beispielsweise Silber seit Jahrzehnten ein erwiesenes Gut und ein exzellenter Vermögensschatz.

Allerdings ist man bei Goldmetallen nicht nur auf das Vorhandensein von Metall angewiesen, sondern kann auch andere Metallarten bevorzugen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit einen hohen Bedarf in Gewerbe, Pharmazie usw. haben. PIM die PIM Power Group als Spezialisten für Goldmetalle anbietet, an 4 der attraktivsten Goldmetalle teilzunehmen, und zwar an den Metallen für Sie.

Im Mittelpunkt stehen jedoch die gängigsten Metalle Edelmetall, nämlich Metall und Kupfer. Um aber große Bars wie z.B. 1 kg Metall zu akquirieren, muss man in der Lage sein, den korrespondierenden Anschaffungspreis von derzeit rund 35.038 EUR (13.04.2018) zu zahlen. Die PIM der PIM Power Group mit dem Heusenstämmer Geschäftsführenden Gesellschafter Mesut Pazarci kann mit dieser strategischen Ausrichtung einer ständig steigenden Nachfrage durch das Angebot von Sondermetallen wie z. B. Metall, Kobalt, Silber, Edelmetall, Metall und Edelmetall entsprechen.

PIM ist einer der weltweit größten Anbieter von Edelmetallen in Deutschland und Europa. Die PIM GROLD unterscheidet sich vom Markt durch ihre Vielseitigkeit, ihre Vielseitigkeit und vor allem durch ihre günstigen Erlöse. Es gibt etwas, das immer hält, und das ist das Beste. In dieser Hinsicht besteht nach wie vor eine unmittelbare Geldbindung bei der Preisgestaltung.

Seit den Anfängen der Menschheit dient Silber als Zahlungsmittel. Im Unterschied zu Geldern stellt Silber einen kostbaren Grundstoff dar und hat daher einen inneren Wert und nicht nur ein Zahlungsziel wie bei Bargeld. Zahlreiche Menschen nutzen das Potenzial von Silber, um ihren Reichtum zu sichern und kaufen es, um sich vor der Gefahr der Währungsabwertung zu schütz.

Allerdings befindet sich das Geld nur in Gewölben und hat keine andere sinnvolle Aufgabe als die Sicherung des Wertes. Mit der goldgedeckten Karte kann der Benutzer mit einem Goldkonto zu exzellenten Vorzugskonditionen einkaufen. Als Kreditkarten gelten die Mastercard, die sich der größten Beliebtheit erfreut. Die Möglichkeit, Gold zu besten Preisen zu handel, wurde daher mit einem modernen Bezahlsystem verknüpft.

Der Kartenaccount kann als Zahlungsmethode verwendet werden oder ganz unkompliziert, um dem Goldfächer einen Weg zum billigsten Goldkonto zu geben. So wird das Edelmetall seiner Devisenfunktion im täglichen Leben Rechnung tragen. Bei zwei Handelspartnern, die jeweils eine solche Bankkarte verwenden würden, könnte man untereinander ins Geschäft kommen und mit dieser Bankkarte die Ware in Form von Silber auszahlen. Außerdem hätte man natürlich die Chance, zu jeder Zeit etwas gegen Geldmittel zu wechseln und es durch Abholen am Automaten zu entsorgen.

Weil das Depot kein Bargeld, sondern lediglich Bargeld enthält, wäre ein Schutz der Vermögenswerte zu jeder Zeit möglich. Mit den reduzierten Goldpreisen hätte man die Chance, mehr Goldmenge für das Kapital zu erhalten und könnte das Glück auf diesem Account ohne Benachteiligungen ständig steigern. PIM Die PIM Power and Sheideanstalt GmH mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Mesut Pazarci aus Heusenstamm ermöglicht den materiellen Einkauf der edlen Metalle Metall in den Bereichen Metall, Keramik, Silber, Metall, Keramik, Platin an.

PIM GOLD und Sheideanstalt ist einer der weltweit größten Anbieter von Edelmetallen in Deutschland und Europa. Die PIM GOLD unterscheidet sich vom Markt durch ihre Vielseitigkeit, ihre Vielseitigkeit und vor allem durch ihre günstigen Erlöse. Frankfurt, 21.02.2018. Die Automatisierung bringt auch für Betriebe neue Anforderungen im Wareneinkauf. Mit einer neuen Corporate Card-Lösung spart die Degussa Gesamtbank Zeit, indem sie über 100 Mio. für Amazon Business relevanten Produkten bezahlt.

Zugleich profitieren die Firmen von einer verlängerten Zahlungsfrist und sicherten sich so einen Liquiditätsvorsprung. Mit der neuen Degussa Bank Procurement Card für Amazon Business wird eine elektronische Visa-Kreditkarte eingeführt. Es wird als Sammelkarte gespeichert und ist besonders auf den Einkauf bei Amazon Business abgestimmt. "Es ist für viele Firmen ein deutlicher Pluspunkt, dass sie bei Amazon Business nahezu alle Geschäftsabschlüsse auf einem gemeinsamen Platz vornehmen können", sagt Silke-Christina Kummer, Leiterin der Abteilung Card Business Advisory & Services der Degussa Bank: "Es ist jetzt noch leichter, dass sie alles mit einer Einzahlungskarte zahlen können - egal, wer im Untenehmen einkauft hat.

"â??FÃ?r viele kleine und mittlere Betriebe ist es auch wichtig, dass sie mit der Kartenlösung auch zur Höhe ihrer LiquiditÃ?t beizutragen â?, sagt Silke-Christina Kirsch. Der Ausweis enthält eine attraktive Zahlungsfrist. "Auf diese Weise erhalten die Firmen Zeit, in der die flüssigen Mittel weiter zur VerfÃ?gung stehen", sagt Ralph Kirk. Im Mittelpunkt der Degussa Bank Procurement Card für Amazon Business steht die unkomplizierte Bewerbung - beginnend mit dem Antrag auf Karten.

Die Degussa hat zu diesem Zweck gemeinsam mit dem finnischen Technologieunternehmen Giromatch ein praktisches Online-Kartenantragsformular aufgesetzt. So können sich die Betriebe komfortabel im Internet um ihre Kreditkarte bewerben und noch rascher von der Kaufkarte mitmachen. In der Degussa AG ist die Degussa AG die Obergesellschaft einer Unternehmensgruppe, die landesweit finanzielle Dienstleistungen für Mitarbeiter von Verbundpartnern - Workite Financial Services - im OMNIKANAL anbietet.

Unter anderem ist die Degussa in Deutschland einer der großen Hersteller von Unternehmenskreditkarten. Die Vorteile für den Betrieb liegen in der Digitalisierung der Buchhaltungsinformationen, der Verbindung zu allen gängigen ERP-Systemen sowie in sinnvollen Auswertemöglichkeiten. Inwiefern können Personalabteilungen klarer funktionieren und wie können sie mit Hilfe von Payment-Lösungen die Bindung der Mitarbeitenden an das Unternehmertum stärken? Die PPRO-Gruppe stellt vom 17. bis 22. Januar auf Europas grösster Personalfachmesse Future Person in Köln ihre neuen Produkte und Dienstleistungen vor.

Die PPRO-Gruppe als Spezialistin für den grenzüberschreitenden elektronischen Zahlungsverkehr und Herausgeberin von E-Geld- und Online-Konten hat sich nun mit zwei CrossCard-Produkten für HR-Mitarbeiter der Sache angenommen, um die Unternehmensausgaben transparent zu machen und die Mitarbeiterbindung zum Konzern zu stärken. PPRO demonstriert auf der Future Person die breite Anwendungspalette von CrossCard Expense und CrossCard Reward für Firmen jeder Größenordnung.

Sie haben auch die Möglichkeit, CrossCard-Lösungen für ihr eigenes Geschäft zu erwerben. Die CrossCard Expense ist eine flexibel einsetzbare Prepaid-Kreditkarte für Firmen, die eine unkomplizierte Verarbeitung von Reise- und Spesenkosten erlaubt. Im Falle unvorhergesehener Aufwendungen können die Personalverantwortlichen das zur Verfügung stehende Kartenbudget in Realzeit aufstocken - nicht benötigte Budgets können wieder von der Kreditkarte abgezogen werden.

Werden z. B. Geschäftsverpflegung, Treibstoffkosten oder Übernachtungen in einem Messehotel höher als geplant, genügt ein Telefonat des Sachbearbeiters im Sekretariat, um die Kreditkarte sofort aufzuladen. Der Betrag des Einkaufslimits wird daher vom Konzern je nach Anforderung einzeln und variabel pro Kartenart festgelegt. Sie sind MasterCard-fähig und werden an allen Annahmestellen und im Internet auf der ganzen Welt akzeptiert.

Automatisierte E-Mails informieren die verantwortliche Person im Betrieb umgehend über die Kosten, während zugleich alle Kartenaccounts über eine einheitliche Administrationsmaske im Internet eingesehen werden können. Abgerundet wird das Angebot durch ein vom Konzern individuell anpassbares Berichtssystem und eine umschaltbare Funktionalität für Bargeldbezüge auf den Ausweisen. Die CrossCard-Belohnung ist das Herzstück eines Mitarbeiter-Bonusprogramms: Auf diese wird der Geldbonus für die Mitarbeitenden ausbezahlt.

Zum einen sind mit dem Angebot keine Bargeldbezüge von der Kreditkarte oder Banküberweisungen möglich, zum anderen kann den Mitarbeitern durch die breite Annahme der MasterCard ein attraktiver Anreiz angeboten werden. Bei CrossCard Reward können Sie an allen MasterCard Akzeptanzstellen und im Netz bezahlen: Weil die Visitenkarte im Firmendesign individualisiert werden kann, verstärkt jeder Zahlungsvorgang eines Arbeitnehmers die Loyalität zum eigenen Haus.

Das Prepaid-Kartenprogramm CrossCard besteht aus mehreren verschiedenen Anwendungen in Betrieben jeder Größenordnung und ist Teil eines bewährten Portfolios von Bezahllösungen der PPRO Group. Zusätzlich zu CrossCard Expense und CrossCard Reward, die spezifisch auf die Anforderungen der HR-Abteilungen zugeschnitten sind, offeriert die PPRO Group auch CrossCard Purchase für Online-Einkäufe und -Buchungen, CrossCard Payout für die Auszahlung von Kommissionen und Erträgen an eine beliebige Anzahl von Partnern und Mitarbeitern auf der ganzen Welt sowie CrossCard Assistance als Notfalllösung.

Weiterführende Infos zu CrossCard im Rahmen der Future Person erhalten Sie unter www.crosscard. Der PPRO-Konzern ist spezialisiert auf den grenzüberschreitenden elektronischen Zahlungsverkehr und die Herausgeberin von E-Geld- und Online-Konten. PPRO mit Sitz in London wurde 2006 in London gegrÃ?ndet und ist ein EU-Finanzinstitut mit einer e-Geld- Lizenz der brit. Kreditanstalt FCA mit mehr als 1 Million Kreditkartenkunden.

Die PPRO ist Hauptmitglied von MasterCard und Visum. Kreuzkartenlösungen sind die Corporate Card Programme der PPRO-Gruppe für ein breites Anwendungsspektrum in Betrieben jeder Größenordnung. Der universelle und globale Einsatz der MasterCard oder Visakarten ist möglich und kann zu jeder Zeit in Realzeit be- und entladen werden. CrossCard besteht aus fünf Einzellösungen: Kreuzkartenkauf für Firmenkäufe oder Fahrkartenbuchungen über die virtuellen Karten, CrossCard Expense als Unternehmenskreditkarte für Reise und Auslagen, CrossCard Payout für die Zahlung von Kommissionen, Löhnen und sonstigen Einnahmen, CrossCard Reward für Tax-free-Leistungen und Sachleistungen sowie Sachgeschenke an Mitarbeitende und Geschäftspartner und CrossCard Assistance, eine DEUTSCHE Notfalllösung.

Mit car2go an Board können sowohl unsere Firmenkarteninhaber als auch unsere privaten Kundinnen und Privatpersonen ihre American Express-Karte noch individueller nutzen", sagt Sonja Scott, Executive Vice President Contract Business bei American Express in Deutschland. Unseren Kundinnen und Endkunden stellen wir mit Produkten, Diensten und Serviceleistungen zur Verfügung, die ihr Lebensumfeld verbessern und den Unternehmenserfolg steigern.

Dank des deutschen Ingenieurswissens ist der Kartenresor mit geprüftem RFID-Ausleseschutz nur geringfügig grösser als die Karten selbst. Das Kreditkartenetui "Made in Germany" schÃ?tzt die Magnetkarte und den Kartenstreifen auch vor sÃ??mtlichen gewohnten Beschädigungen wie z. B. Kratzen oder Verknickungen und ist bei ec-kartenhuelle erhÃ?ltlich. de on-line unter http://www.ec-kartenhuelle.de/kartenschutzhuellen/20/cardtresor-kartenhuelle-casual-edelstahl-schwarz? Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Karten und der Datenbestand optimal gesichert sind und dass Nutten keine Möglichkeiten haben, die gesammelten Informationen zu lesen.

Unter www.ec-kartenhuelle.de. können Firmen- und Endverbraucher den Edelstahlkartenschutz und andere Neuheiten direkt beim Produzenten nachfragen. Registrierkassen managen, Coins zähmen, verloren gegangene Belege wiederherstellen, mit privaten Karten online bezahlen oder sogar Geld verloren gehen - die unsicherere und fehlerträchtige Abwicklung von Bartransaktionen ist in vielen großen Betrieben bereits eine Selbstverständlichkeit.

Der Umstieg auf das softwarebasierte elektronische Geldgeschäft (E-Geld) reduziert das Sicherheitsrisiko, vereinfacht die Rechnungsstellung und bringt in vielen Fällen einen zusätzlichen Wert für Firmen und Mitarbeitende. Die PPRO-Gruppe, ein auf den grenzüberschreitenden elektronischen Zahlungsverkehr spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen, hat darauf nun mit der Präsentation des neuentwickelten E-Geld-Programms CrossCard geantwortet. Mitbegründer und Chief Commercial Officer der PPRO-Gruppe (https://www.ppro. com/en/), Tobias Schreyer, erklärt diesen Markttrend: "Die Karte fungiert als Drehscheibe zwischen der elektronischen und der physikalischen Ebene.

"Mit CrossCard hat die PPRO-Gruppe E-Geld- Lösungen auf den Markt gebracht, die diesem Entwicklungstrend entsprechen. Überall dort, wo Visa- und MasterCard-Karten angenommen werden, kann der Arbeitnehmer sowohl im Netz als auch in Schreibwarenläden einkaufen. Für die nationale und internationale Zahlung von Kommissionen, Löhnen und sonstigen Erträgen wird die CrossCard-Variante "CrossCard Payout" eingesetzt. "Der " CrossCard-Kauf " ist ein zuverlässiges und anpassungsfähiges Bezahlverfahren für den Online-Geschäftskauf.

"Mit " CrossCard Expense " ist es möglich, Reisespesen und Spesen einfach zu verarbeiten, aber auch flexible Kreditlimits für Geschäftskosten wie im Handel oder in der Hotellerie zu kontrollieren. Im Falle unvorhergesehener Aufwendungen kann das auf der Landkarte vorhandene Budgets in Realzeit vergrößert und durch nicht benötigte Budgets verkleinert werden.

Der Betrag des Transaktionslimits wird somit vom Konzern pro Kartenart je nach Anforderung einzeln und variabel festgelegt: Die Verwaltung jeder Einzelkarte, der ein elektronisches Geldkonto zugewiesen ist, liegt in den Händen des Unternehmens selbst. Über "CrossCard Expense" informiert eine automatisierte E-Mail den Sachbearbeiter umgehend über die Spesen, während die Spesen gleich wohl im Internet eingesehen werden können.

"Assistance " ist CrossCard für Notfälle: Sie wurde eigens für die Versicherungswirtschaft und Notfalldienstleister als Notfalllösung konzipiert, damit den Kundinnen und -kunden eine Bezahllösung zur Verfügung gestellt werden kann, die in kürzerer Zeit auf der ganzen Welt einsetzbar ist. PPROs CrossCard-Lösungen sind nicht an eine einzige Firmengröße geknüpft, auch kleine Unternehmen können von den Unterschieden partizipieren.

Weil alle Visitenkarten der PPRO-Gruppe im eigenen Corporate Design gestaltbar sind, sind sie nicht nur eine repräsentative Werbeträgerin, sondern tragen auch zur Identifizierung der Mitarbeitenden bei, die die Visitenkarten mit ihrem Auftraggeber verwenden. "Aus diesem Grund hat die PPRO-Gruppe auch CrossCard Reward entwickelt. Dabei werden die geldwerten Vorteile für die Arbeitnehmer auf einer einzigen Personenkarte zusammengefasst und bilden so ein unabhängiges Privatzahlungsmittel, denn im Jahresverlauf können mehrere hundert EUR rasch aufgebracht werden - und wesentlich mehr bei der Bearbeitung von Boni oder Aufträgen.

Dies ist besonders für die Gesellschaften von Interesse für steuerbefreite Sachleistungen. "Wenn Sie weitere Auskünfte wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an ppro@ffpr. de oder kontaktieren Sie uns unter 089 - 58 97 87 0 Die PPRO Group ist spezialisiert auf den grenzüberschreitenden elektronischen Zahlungsverkehr und Emittent von E-Geld und Online-Konten.

PPRO mit Sitz in London wurde 2006 in London gegrÃ?ndet und ist ein EU-Finanzinstitut mit einer e-Geld- Lizenz der UK Bankaufsicht FCA. Die PPRO ist Hauptmitglied von MasterCard und Visum. Das CrossCard-Angebot umfasst die Firmenkartenprogramme der PPRO-Gruppe für ein breites Anwendungsspektrum in Betrieben jeder Größenordnung. Der universelle und globale Einsatz der MasterCard oder Visakarten ist möglich und kann zu jeder Zeit in Realzeit be- und entladen werden.

CrossCard besteht aus fünf Einzellösungen: Kreuzkartenkauf für Firmenkäufe oder Fahrkartenbuchungen über die virtuellen Karten, CrossCard Expense als Unternehmenskreditkarte für Reise und Auslagen, CrossCard Payout für die Zahlung von Kommissionen, Löhnen und sonstigen Einnahmen, CrossCard Reward für Tax-free-Leistungen und Sachleistungen sowie Sachgeschenke an Mitarbeitende und Geschäftspartner und CrossCard Assistance, eine DEUTSCHE Notfalllösung.

Weiterführende Infos zu CrossCard finden Sie unter: https://www.crosscard.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum