Norisbank Kontoeröffnung

Eröffnung des Norisbank-Kontos

So wirbt die Norisbank selbstbewusst mit dem Slogan "Kann alles, kostet nichts" für ihr "Top-Girokonto". Mit einem soliden Girokonto kann die Norisbank ihre Kunden überzeugen. Um ein Konto zu eröffnen, müssen sich jedoch alle Kontoinhaber weiterhin bei der Post ausweisen und den Eröffnungsantrag unterschreiben. Wenn eine gemeinsame Identifizierung durch PostIdent nicht möglich ist, können die Dokumente auf Wunsch der Norisbank auch nachträglich eingereicht werden. Eröffnung des Kontos: Die Eröffnung des Kontos erfolgt im Post-Ident Verfahren oder über Online-Videofunktionen.

Wichtiger Hinweis: Die iTAN wird in Kuerze erloschen!

Wichtiger Hinweis: Die iTAN wird in Kuerze erloschen! Sämtliche Kreditinstitute sind dazu angehalten, das iTAN-Verfahren im Zuge der EU-Zahlungsverkehrsrichtlinie bis 2019 auszusetzen. Die überarbeitete Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) wird am 16. Februar 2018 in Kraft treten und Ihr Online-Banking verändern. Mit diesen E-Mails wird der Versuch unternommen, personenbezogene Zugriffsdaten für das Online-Banking / Telefonbanking zu erhalten.

Klicke NICHT auf irgendwelche Schaltflächen und/oder Verknüpfungen und gib KEINE deiner personenbezogenen Zugriffsdaten ein!

Feldbericht #6 der Norisbank von blaueflets....

Vor etwa 4 Monate habe ich ein laufendes Bankkonto bei der Norisbank eingerichtet, um es als zweites Bankkonto und für kostenlose Bareinzahlungen an Geldautomaten der Dt. Bargeld zu verwenden. Aus meiner Warte ist ein zusätzlicher Pluspunkt, dass das Account kostenfrei ist. Aus meiner Perspektive verlief die Eröffnung des Kontos reibungslos. Über Postdent habe ich mich vergewissert und nach ca. 14 Tagen waren alle erforderlichen Kontodokumente bei mir.

Außerdem war mir das Online-Banking 2 Woche nach der Kontoeröffnung zur Verfuegung. Bei der Norisbank benutze ich das Online-Banking sehr oft und gern, beinahe alle 2 Tage. So kann ich z. B. meine Bargeldeinzahlungen und meinen Kontenstand anzeigen sowie Banküberweisungen und Daueraufträge auslösen. Ich benutze als TAN-Verfahren das mTAN-Verfahren. Obwohl die Shufa gut ist (Punktzahl > 95) und als exklusives Einlagen- und Transferkonto wenig genutzt wird, erhielt ich von der Norisbank nach 4 Monate die Kündigungsmitteilung per Brief.

Die Einlagen erfolgen nur bei der Deutsche Bundesbank, sonst benutze ich nur das kostenlose Bankkonto. Aufgrund dieser Erfahrungen würde ich die Hausbank nicht weiterempfehlen. Von meiner Hausbank erhoffe ich mir mehr Klarheit und Durchlässigkeit.

Norisbank: 75 EUR Agio bei Kontoeröffnung

Hallo, ich suche ein neues Bankkonto + kostenlose Karte und bin bei der Norisbank angekommen. Bei Neueröffnung des Kontos erhalten Sie eine Aufschlag von 75 EUR und innerhalb von 3 Kalendermonaten mindestens 2 x 800 EUR. Ich möchte fragen: Müssen diese 800 EUR nur erhalten werden, und kann ich sie gleich zurücküberweisen?

Muß man auf dem Spielerkonto "bleiben" - bis die 3 Monaten vorbei sind, um den Bonus zu bekommen? Für die Premium würde ich 800 EUR zusätzlich zahlen, aber in der Regel wird dieser Betrag nicht jeden Monat für den neuen KAnto bezahlt. Beachten Sie dabei, dass das Übernahmeangebot nicht von der Norisbank, sondern von Remindme kommt und ein Voucher über 75 ? ist.

Bei den angebotenen wäre ich zurückhaltend, denn dann ergibt sich die berechtigte Sorge, warum ein Dritter, hier Remindme, gewillt ist, für etwas Anerkennung zu erweisen, an dem er nicht unmittelbar teilnimmt. Unter 1822direkt erhalten Sie z. B. 120 EUR für eine Neu-Eröffnung, wenn bis zum Stichtag 30. Juni 2008 insgesamt mehr als drei Gehaltseinnahmen (Lohn, Gehalt, Pension, Gehälter, BAföG) von mehr als 600 EUR vorliegen.

Ja, wenn in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes angegeben ist, können Sie das Guthaben auch selbst auf Ihr eigenes Depot transferieren. Natürlich muss das Geldbetrag nicht auf dem Account verbleiben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum