Kredit bei Diba

Darlehen der Diba

Der Ratenkredit ist eines der beliebtesten Finanzprodukte, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Es ist ein Klassiker unter den zahlreichen Krediten. Die ING DiBa will ihren Kunden die Möglichkeit geben, auf unerwartete Mittelzuflüsse zu reagieren. ING-DiBa ist verpflichtet, ihre Kunden bei der Kreditaufnahme ausführlich über das Widerrufsrecht zu informieren. Allerdings haben viele Kreditinstitute eigene Widerrufsbelehrungen formuliert und sind stark vom Muster abgewichen.

Skalierbar erhält 150 Mio. bei ING-Diba

Die grösste deutsche Direct Bank ING-Diba offeriert ihren Kundinnen und Kunde Digital Asset Managment aus dem Bereich Scalable Capital. Der Münchener Roboter-Berater hat bereits 150 Mio. EUR von ING-Diba-Kundschaft gesammelt. Scalable ist damit der erste Roboter in Deutschland, der die 500-Millionen-Euro-Grenze bei den verwalteten Vermögen (Assets under Management, AuM) überschritten hat. Skalierbar empfängt aktuell rund 1000 neue Kundinnen und Servicekunden pro Kalenderwoche, und das Skalierbare Depot wird von ING-Diba selbst verwaltet.

Das Dienstleistungsentgelt (0,75 v. H. des Investitionsvolumens p. a.) wird zwischen den beiden Gesellschaften aufgeteilt. Dazu kommen Fremdkosten für die im Durchschnitt 0,25 Prozentpunkte betragenden BTFs, die bereits in den Büchern der ETF-Kurse der einzelnen Provider inbegriffen sind. "â??Wir sind mit der Entwicklung sehr zuverlÃ?ssig und Ã?berzeugt, dass wir in Zukunft viele unserer mehr als acht Millionen zehnten Kunden fÃ?r das Online-Assetmanagement von Scalable Capital gewinnen könnenâ??, sagt Nick Jue, CEO ING-DiBa und Head of ING Germany, Austria & Czech Republic.

Auf den Tagesgeldkonten der ING-Diba sind rund 126 Mrd. EUR von 7,6 Mio. Kundinnen und -kundinnen eingezahlt worden, für die sie derzeit einen Minizinssatz von nur 0,1 beibehalten. Für diese Kundinnen und Servicekunden ist das skalierbare Angebot besonders attraktiv, da Digital Asset Management wesentlich höhere Erträge versprechen. Skalierbare Portfolios in den mittelgroßen Risikoarten sind seit Jahresanfang um 2,8 bis 5,2 Prozentpunkte gestiegen, während die Wertentwicklung in den höher eingestuften Risikoarten zwischen 5,7 und 6,6 Prozentpunkten liegt.

Auch die Bestände in den niedrigeren Risikoarten entwickelten sich mit 0,5 bis 2,7 Prozentpunkten signifikant besser als das OTC. Auch in der aktuellen Tiefzinsphase ist ein solches neuartiges Gesamtkonzept dringlich, sagt Bernd Vermilen, Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden der Hausbank, und er weiß: "Viele Kundinnen und -kundinnen wagen nicht oder haben keine Lust, Geld zu investieren, obwohl sie wissen, dass sie zwingend etwas zu tun haben.

"ING-Diba will ihnen beim automatischen Asset Management zuarbeiten. Ziel ist eine Mrd. EUR, die jedes Jahr aus Spargeldern eingestrichen werden sollen. Lies auch: Digital Investment - Mensch statt Automat? Die skalierbare Aktion wendet sich an alle, die einen Pauschalbetrag von mind. EUR 10000 oder einen Monatssparplan von EUR 500 und mehr anstreben.

Sie werden nach einer kurzfristigen Registrierung von der ING-Diba-Website auf die Anwesenheit des Kooperations-Partners umgeleitet. Scalable bestimmt dort anhand einer Fülle von Fragestellungen die persönliche Risikobereitschaft der Kundinnen und Servicekunden und empfiehlt dann eine von 23 Risikoklassen. Scalable's Technologie überwacht die Gelder der Klienten rund um die Uhr und ordnet das Portefeuille bei drohender Abweichung vom festgelegten Risiko.

Die VaR gibt den jährlichen Verlust an, der mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 95 Prozentpunkten nicht übertroffen werden sollte. Bei einem VaR von 10 ergibt sich beispielsweise, dass das Depot in einem Jahr mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 95 prozentig maximal zehn ausfällt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum