Dkb Bank Kredit

Anleihe Dkb Bankdarlehen

Die Bank (#DKB) sagt mir, dass das Problem auf Ihrer Seite liegt. Kreditkündigung erfolgreich abgeschlossen Das Widerrufsrecht der DKB ist falsch. MÜNCHEN / BERLIN 17.03.2016 Die DKB AG hat bereits mind. zwei OLG-Urteile eingelöst, die sich mit den von der Bank angewandten Widerrufsanweisungen befassten und einstimmig zu dem Schluss gekommen sind, dass die jeweiligen Widerrufsanweisungen unrichtig waren. Es wurde im Wortlaut darauf hingewiesen, dass die Rücktrittsfrist "frühestens" mit Zugang der Rücktrittserklärung zu beginnen beginnt.

Ein solcher Wortlaut ist nicht ausreichend klar, da der Kreditnehmer nicht sagen kann, wann genau seine Kündigungsfrist beginnen wird. Nach wie vor gilt: Ist eine widerrufliche Anweisung unrichtig, läuft das widerrufliche Recht nicht an und ein Kreditnehmer kann sein widerrufliches Recht noch Jahre nach Vertragsabschluss ausübt. Für den Kreditnehmer: Ohne eine Vorauszahlung kann er sich vom wesentlich höher verzinsten Altkreditvertrag abkoppeln und durch Umschuldungen das derzeit historisch günstigere Zinssatzniveau ausnutzen, das ihm im Einzelnen mehrere tausend EUR einsparen kann.

"Das soll sich jetzt allerdings abändern, da der Legislativrat die Kündigungsmöglichkeit für bestehende Kreditverträge nur bis zum 21. Juni 2016 vorsieht", sagt Alexander Kainz, Anwalt bei CLLB Rechanwälte, einer auf kapitalmarktrechtliches Recht spezialisierten Sozietät mit Büros in München und Berlin. Verbraucher, deren Leihverträge eine falsche Kündigungsanweisung enthalten, haben daher wahrscheinlich nicht mehr viel Zeit, ihre Rechte durchzusetzen.

Im Prinzip haben diejenigen Kundinnen und Verbrauchern, die nach dem 1. November 2002 ihr Kreditgeschäft aufgenommen haben, bei unzureichender Information des Verbrauchers über sein Rücktrittsrecht noch die Option, vom Kreditvertrag zurückzutreten, jedenfalls jetzt. Gemäß einem Bundeskabinettbeschluss soll der Konsument nur drei Monaten nach Wirksamwerden des entsprechenden Rechts von seinem eventuell noch vorhandenen Rücktrittsrecht bei bereits existierenden Kreditverträgen Gebrauch machen kann.

Alte Verträge wären in diesem Falle voraussichtlich nur bis zum 21. Juni 2016 widerruflich. Der bei CLLB Rechtanwälte tätige Anwalt Alexander Kainz verweist darauf, dass auch in vielen Ausnahmefällen, in denen das Kreditverhältnis bereits getilgt und eine Vorauszahlungsstrafe gezahlt wurde, die Vorauszahlungsstrafe zurückforderbar ist und Gelder eingespart werden können.

Darüber hinaus hat der Konsument prinzipiell die Chance, die von der Bank in Anspruch genommenen Vorteile zu haben. CLLB Rechtanwälte empfiehlt daher allen beteiligten Bankenkunden, die in ihren Kreditverträgen enthaltene Widerrufsbelehrung unverzüglich von einer auf den Kapitalmarkt rechtlich ausgerichteten Anwaltskanzlei prüfen zu lassen. der kapitalmarktrechtliche Sachverhalt ist zu klären.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum