Auxmoney 100 Finanziert

Das Auxmoney 100 wurde finanziert.

Problematisch für den Vermittler sind die hohen Kosten, die entstehen, auch wenn die Finanzierung überhaupt nicht zustande kommt. Wirtschaft, E-Commerce / Internet; 100 Mitarbeiter; Düsseldorf; https://www.

auxmoney.com/. Dienstleistern wie Smava, Finanzcheck, Check24 oder auxmoney. Die Kreditnehmer erstellen ihr Kreditprojekt auf Auxmoney, das sie von privaten Investoren mit einem Volumen von über 200 Millionen Euro finanziert haben möchten.

Alternative Finanzierung: Lassen Sie die Anleger begeistern.

Zahlreiche Handwerksbetriebe wollen oder müssen sich selbstständig von ihrer Geschäftsbank refinanzieren und sind auf Privatinvestoren angewiesen. Was ist bei einer Alternativfinanzierung wichtig? Die beiden Geschäftsführerinnen Christa und Antonius Bumer haben mit Hilfe von Privatinvestoren den Ausbau der Bio-Bäckerei bumer & liutum in Berlin-Kreuzberg realisiert. "â??Wir wollten mehr UnabhÃ?ngigkeit von den Kreditinstituten und hatten aufgrund unserer krÃ?ftigen Entwicklung in den vergangenen Jahren eine verhältnismÃ??Ã?ig geringe Eigenkapitalquoteâ??, erzÃ?hlt Christa Luà ü, GeschÃ?ftsfÃ?hrerin der Backstube mit 150 Mitarbeitern.

Sieben Jahre lang hielten die Anleger an dem Unternehmen fest. Sie konnten in den letzten Jahren von einem Zinssatz zwischen fünf und sechs Prozentpunkten profitieren. "Aber wir konnten auch Kontakte aus unserem persönlichen Bereich für uns gewinnen", sagt er. Fazit ist, dass sie mit dem Vorhaben sehr glücklich ist: "Es ist richtig, dass wir jedes Jahr Rücklagen vorsehen müssen, um das Geld am Ende der Frist zurÃ?

Aber alles in allem war es für uns ein Plus, uns unabhängig von Banken zu finanzieren", sagte er. Für das Handwerk ist die Investitionsfinanzierung durch Genussscheine an eine ausgewählte Gruppe von Privatinvestoren nur eine häufige Option. Dabei hat die Refinanzierung über Genussscheine oder stille Einlagen den Vorzug, dass die Unternehmensleiter ihre Eigenmittelquote rasch steigern können. Aber auch die Anleger wollen am Unternehmenserfolg mitwirken.

"Die Verpflichtung zur Veröffentlichung eines Prospekts gilt bei einem Finanzvolumen von bis zu 100.000 EUR pro Jahr nicht in Ausnahmefällen. Für kleinere Mengen reicht es bereits aus, die Investoren beispielsweise über Flyer zu informieren", erläutert Managementberater Gernot Meyer in Penzberg, Experte für Genussscheine, auch im Handel. Informationen und eine kompetente Darstellung sind in der Regel für den erfolgreichen Einsatz von alternativen Finanzierungsmöglichkeiten von Bedeutung.

Unternehmenschefs akquirieren Anleger über Internetplattformen. Es gilt, die Angehörigen der entsprechenden Community davon zu überzeugen, ihr Kapital zu investieren. Bei Masseninvestitionen verstärkt das Kapital der Anleger oft die Eigenkapitalausstattung des Konzerns. Dies sind z.B. Genussscheine oder stille Einlagen. Während der festen Frist werden die Anleger monatlich in Rentenform verzinst und getilgt.

"â??Wir fÃ?hren ertragsorientierte Anleger mit Kapital suchenden Entrepreneuren zusammen und unterstÃ?tzen bei der Finanzierungâ??, erklÃ??rt Knut Haake von DMI das Produkt. Häufig erwarten die Anleger eine jährliche Rendite von vier bis elf Prozentpunkten bei einer Restlaufzeit von bis zu sieben Jahren. Das hört sich für den hannoverschen Entrepreneur Reiner Schumacher glaubwürdig an.

Während dieser Woche will er 150.000 EUR für seinen Unternehmensstart über die Community sammeln. Sie eröffnet dem Anleger über eine Zeitspanne von fünf Jahren Renditechancen von rund sieben Prozentpunkten. "Obwohl dies mit viel Arbeit und Geld verbunden ist, trägt es dazu bei, Anleger zu begeistern", sagt Schumacher. Auch Unternehmenschefs, die Kredite über das Internet abschließen, können darauf verzichtet werden - zum Beispiel mit der Plattformlösung Auxmoney, die nun neue Möglichkeiten gibt.

Achtung: Der Entrepreneur ist hier als Privatperson haftbar, er kann das gesammelte Kapital für die weitere Entwicklung seines Unternehmens verwenden. 80 Prozentpunkte der Bewerbungen werden von Auxmoney abgelehnt. Der Darlehensbetrag ist auf 25 000 EUR beschränkt. "â??Wir verwenden ein komplexeres Verfahren als die Bankenâ??, sagt Philip Kamp, Managing Director von Auxmoney.

Der Zinssatz liegt zwischen sechs und sieben Jahren. Zencap folgt einem ähnlichen Ansatz, der seit einem Jahr auf dem tschechischen Gesundheitsmarkt ist und bereits Firmenkredite in Höhe von über zehn Mio. aufnimmt. Im Gegensatz zu Auxmoney fordern die Gutachter die vergangenen drei Abschlüsse sowie die laufenden Geschäftsanalysen. Binnen 48 Std. lernt der Entrepreneur, ob seine Bewerbung akzeptiert wird.

"â??In den letzten drei Monate wurden alle auf unserem Marktplatz platzierten Vorhaben mit Erfolg finanziertâ??, sagt Zencap-GeschäftsfÃ?hrer Christian Grobe. Mit einem Investitionsvolumen von weniger als 25.000 EUR erreichten die Entrepreneure ihr angestrebtes Ergebnis innerhalb von fünf Tagen. Für den Entrepreneur Liutum dauert die Planungs- und Vorbereitungsphase der Finanzierungen viel länger. Für ihn ist die Dauer der Finanzierungsphase sehr lang.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum